Please update your Flash Player to view content.

Rehasport

Rehasport – In Kooperation mit dem Gesundheitssportverein Niedernhausen e.V.


Was ist Rehasport?

Ziel des Rehasports ist es, Menschen an gesundheitsorientierte Bewegung heranzuführen. Das Training bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen durch gezielte Übungen ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und das Risiko von Begleiterkrankungen zu minimieren. Das Training findet immer in einer kleinen Gruppe von 15 Teilnehmern unter Anleitung eines besonders geschulten Kursleiters statt.

Für wen ist Rehasport geeignet?

Rehasport kommt grundsätzlich für alle Menschen mit einer drohenden chronischen Erkrankung in Frage. Es gibt eine Reihe von Krankheitsbildern, bei denen durch Bewegung eine Verbesserung oder Linderung der Beschwerden erreicht werden kann. Im Regelfall umfasst die Verordnung 50 Gruppenstunden bzw. 18 Monate, die ein- bis dreimal pro Woche besucht werden können. Bei bestimmten Krankheitsbildern können es bis zu 120 Einheiten sein. Aktuell bietet der Gesundheitssportverein Niedernhausen e.V. Kurse für folgende Bereiche an:

Rücken- und Gelenktraining z.B. bei:

  • Allen Arten von Rückenbeschwerden (z.B. LWS, BWS, HWS)
  • Allen Arten von Gelenkbeschwerden (z.B. Knie, Hüfte, Schulter)
  • Neuen Gelenken (z.B. Knie, Hüfte, Schulter)
  • Osteoporose
Herzkreislauftraining z.B. bei:

  • Asthma
  • Diabetes
  • Erhöhtem Blutdruck
  • COPD
Alle Haus- sowie Fachärzte der Region verordnen den Rehasport im Gesundheitssportverein Niedernhausen e.V. bei entsprechender Indikation. Sprechen Sie einfach Ihren Arzt darauf an. Nach der Verordnung durch den Arzt führen wir ein Beratungsgespräch mit Ihnen durch. Hierbei wird das Krankheitsbild des Patienten aufgenommen und der Ablauf des Rehasports erklärt.
www.milon.com www.five-konzept.de www.dr-wolff.de www.technogym.com